Termine, Konzerte, Projekte

STB Big Band Comeback mit dem neuen Leiter Magnus Mehl

Eigentlich wollte die STB Bigband schon 2020 ihr 30-jähriges Jubiläum feiern. „Erst kam Corona, dann haben die letzten vier Gründungsmitglieder die Band verlassen und im vergangenen Sommer ist auch noch unser langjähriger Dirigent Django Hödl unerwartet verstorben“, sagt Christian Klemme, seit über 25 Jahren Posaunist im Jazzensemble der Sindelfinger SMTT. Die Abgänge in den verschiedenen Sections wurden durch ehemalige Bandmitglieder und neue Musiker ersetzt. Zudem gibt es seit Ende 2021 einen neuen Bandleiter. „Ich bin sehr glücklich, dass wir mit Magnus Mehl einen Hochkaräter aus der deutschen Jazzszene für Sindelfingen und die STB gewinnen konnten“, vermeldet stolz Markus Nau, städtischer Musikdirektor und Leiter der SMTT.

Magnus Mehl gehört als Landesjazzpreisträger Baden-Württemberg zu den besten seines Fachs in Deutschland. Der 41-jährige studierte Jazzsaxofon unter anderem bei Antonio Hart in New York, war Mitglied in den Landesjazzorchestern von Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen. Darüber hinaus hat er sich mit eigenen Bandprojekten wie dem Magnus Mehl Quartett einen Namen gemacht und diverse Preise gewonnen.

Die STB Big Band hat unter seiner Leitung bereits vor einigen Jahren einen Workshop durchgeführt und ein anspruchsvolles Programm unter anderem mit Werken aus Mehls Feder zur Aufführung gebracht.

Mit dem neuen Leiter feierte die STB Big Band ihr nun 30+2 Jahre Jubiläumskonzert am 2. April 2022 in der Stadthalle Sindelfingen. Auf dem Programm standen Klassiker des großen STB Repertoires und Stücke, die der neue musikalische Leiter der Band vorgeschlagen hat. Eine Reminiszenz an das für 2020 einstudierte Jubiläumsprogramm gab es auch: Lehrkräfte der SMTT sowie der Stepptänzer Klaus Bleis standen als Gastsolisten mit der STB auf der Bühne.

Für die gemeinsame Zukunft sind Magnus Mehl, Markus Nau und die STB Big Band mitten in den Planungen. „Wir wollen unsere langjährigen Formate wie STB trifft im Pavillon wieder beleben, im Sommer die Rothaus Brauereigäste im Schwarzwald musikalisch erfreuen und auch neue Ideen auf den Weg bringen. Unser Publikum darf gespannt sein!“, sagt STB Drummer Ralf Püpcke zuversichtlich voraus.

Django Hödl

Ein großartiger Musiker, geduldiger Lehrer, humorvoller Bandleader und treuer Freund hat uns am 25. August 2021 viel zu früh verlassen.

Folgen Sie uns auf:

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram